You are here

Reference: 

Spezialist im Bereich Configuration Management (m/w)

mail reply: 

publication date: 

2016-12-07

Contract: 

Permanent

Country: 

Germany

Town: 

Hamburg

Job level: 

Intermediate

Description: 

Sie arbeiten als Spezialist (m/w) für unseren Kunden Airbus im Configuration Management (CM).
Ihre Aufgabe besteht darin, Risk-Sharing-Partner (RSP) in den Bereichen CM - Produktstruktur, Änderungsverfahren, Attestation, Baseline – für Struktur und Kabine zu unterstützen, coachen und beraten.

In diesem Zusammenhang gehören zu Ihren Aufgaben unter anderem

  • Analyse der Konfigurationsmanagement-Situation der Zuliefererunternehmen in Hinblick auf Prozesse und Methoden
  • Erstellen von Bewertungsberichten bzw. Verbesserungsplänen zur Unterstützung des Head of CM
  • Aufbereitung von Airbus-CM-Prozesse und -Methoden für die Zuliefererintegration

Integriert in ein motiviertes und internationales Team arbeiten Sie eigenverantwortlich. Durch einen persönlichen Trainings- und Entwicklungsplan kombiniert mit der schrittweisen Übernahme von Projektverantwortung, bleiben Sie am Puls der neuen Entwicklung Ihres Bereichs. Eine fundierte Einarbeitung stellen wir sicher.
 

Skills: 

Sie bringen ein abgeschlossenes Studium der Fachrichtung Luft- und Raumfahrt, Maschinenbau oder eine vergleichbare Qualifikation mit. Darüber hinaus verfügen Sie über

  • Mind. 3-jährige Berufspraxis im Konfigurationsmanagement in der Luft- und Raumfahrtindustrie
  • Grundlegende Kenntnisse der Prozesse und Methoden des Airbus-Configuration-Managements (Cabin and/or Airframe)
  • Idealerweise Kenntnisse in den folgenden Tools: ICC/CADB, PDMLink SSCI, PDMLink CC, PDM System, eCAIR
  • Verhandlungssichere Deutsch- und Englischkenntnisse

Sie treten als menschlich und fachlich überzeugender Mitarbeiter auf, kommunizieren zielgerichtet und erkennen die Bedürfnisse unserer Kunden frühzeitig.  Darüber hinaus verfügen Sie über

  • Sehr gute Fähigkeiten in der Prozess-Analyse sowie ein ausgeprägtes analytisches Denkvermögen
  • Bereitschaft für Reisen ins europäische Ausland und interkulturelle Kompetenz
  • Sehr gute Deutsch- und verhandlungssichere Englischkenntnisse